Bonn 0228 - 410 28 11 / Hennef 02242 - 87 32 015 / Königswinter 02223 - 909 87 00 / Meckenheim 02225 - 909 98 40 / Siegburg 02241 - 958 99 35 / St. Augustin 02241 - 879 96 88
Bonn City 0228 - 96 39 99 48 / Auerberg 0228 - 96 77 98 77 / Beul 0228 - 410 28 11 / Kessenich 0228 - 92 39 98 88 / Bad Godesberg 0228 - 93 59 79 17

Regenleitung

 

Die Regenleitung ist eine Abwasserleitung die von der Hausregenrinne in den städtischen Kanal eingeleitet wird. Diese Regenleitung kann als Mischwasser oder als Trennwasser verlaufen.

Ein Bodenablauf vom Keller oder vom Hof als Anschlussleitung kann an der Regenleitung mit angeschlossen sein.

Die Regenleitung kann durch eine Rohrverstopfung wie Laub, Schlamm und Steine verstopfen. Mit der Kanalreinigung oder der Rohrreinigung mittels Hochdruck Spülarbeiten werden solche Rohrverstopfung behoben. Anders wird es bei Wurzeleinwuchs in der Regenleitung. Der Wurzeleinwuchs wird mit Fräsarbeiten und Kanal TV Untersuchungen aus der Leitung als Wurzelschneiden entfernt. Da die Regenleitung bei Wurzeleinwuchs einen Schaden aufweist, wird ein Sanierungskonzept erstellt. Dieser Sanierungskonzept kann als offene Bauweise, Erdarbeiten, wie der Erneuerungen angeboten werden. Wenn möglich kann eine Kanalsanierung oder eine Rohrsanierung von innen Angeboten werden. Die Regenleitung kann einen Riss in der Abwasserleitung oder gar einen Rohrbruch haben. Hier würden wiederum mehrere Verfahren von der Kanalsanierung, der Rohrsanierung, Erneuerungen mit Erdarbeiten Angeboten werden können.

Bei der Dichtheitsprüfung von Abwasserleitung werden jenach Abwassersystem die Regenleitung mit geprüft. In der Regel wird dieses mit den Kanal TV Untersuchungen als ausreichnet anerkannt.

Bei der Kanalsanierung oder Rohrsanierung wird im Vorfeld die Kanalortungen mit Kanal TV Untersuchungen ausgeführt um Lage, Verlauf und Tiefe der Regenleitung messen zu können. Ohne diese Arbeiten können keine Angebote für eine Kanalsanierung erstellt werden. Da evtl. die Regenleitung überhaupt nicht dort lang verläuft wie man es eigentlich gedacht hat, oder die Regenleitung verläuft über einen Schacht.

Durch Starkregen kann es zu einem Rückstau in der Regenleitung kommen. Ursache für die Rohrverstopfung können sein: Stadtischer Kanal ist überlastet, Rohrverstopfung in der Regenleitung oder in der Grundleitung bei Mischwasser, Absackung oder Riss in der Abwasserleitung, Wurzeleinwuchs, Rohrbruch etc.

Bei der Regenleitung sollte beachtet werden, das bei Schäden in der innenliegenden Regenleitung die Hauswand oder Innenwand durch Feuchtigkeit beschädigt werden kann. Dieses kann zu nassen Wänden, feuchten Räumen oder Kellern, Schimmelbildung etc. führen. Weitere ausführlichere Informationen erhalten Sie gerne von uns, da wir hier nur einige kurze Info`s aufgelistet haben.

Fragen Sie uns bei einfach im Bereich der Regenleitung. Unsere Sachkundige für Dichtheitsprüfungen an Abwasserleitungen, unsere Abflussreinigung und Rohrreiniger stehen Ihnen immer gern zur Verfügung.

Regenleitung regelmässig von Rohrreinigung Bonn reinigen lassen.

Kontakt

Bilder

Kommunikation: 0228 410 28 11